Presse

Liebe Journalisten und Medienvertreter,

wir freuen uns über Ihr Interesse, über Berichte unserer Auftritte, Projekte und Herausforderungen!

Bilder im Druckformat stellen wir sehr gern kostenfrei und zeitnah zur Verfügung, wenn Sie sich bei uns melden:

Office: Larissa Schmidt (office@antgaon.de)
PR: Feyza Morgül (fm@opera-civil.de)

.

antagon TheaterAKTion in der Presse 2014

Frankfurter Neuen Presse, 22/12/2014, “Das Theater auf die Strasse bringen”

Das Theater ist für viele Menschen eine fremde Welt. Aus Sicht des Tanz- und Theaterwissenschaftlers Frank Händeler liegt die Zukunft der Bühnenkunst daher im öffentlichen Raum. Der Haus-Choreograf des Antagon-Theaters spürt in seiner Dissertation der Nähe der freien Theaterszene zu den Menschen nach… Artikel von Benjamin Kilb

Frankfurter Neuen Presse, 17/11/2014,  “Das Leiden einer Göttin”

Das Antagon-Theater in Fechenheim präsentiert in seinem Bodylab aktuelle, künstlerische Höhepunkte, die ihren Ursprung in der Abgeschiedenheit Andalusiens haben. Das Aktionstheater reagiert damit auch auf die steigende gesellschaftliche Isolation…. Artikel von Benjamin Kilb

Frankfurter Neue Presse, 13.11.2014, “Die Besucher können mit an der Aufführung feilen”

Auf der Suche nach dem letzten Tropfen Wasser, mit dem er seine Flasche füllen will, gräbt Anna Orkolainen im Schlamm der andalusischen Wüste. “Die Verzweiflung von Oxum” heisst die Performance…

Frankfurter Rundschau, 10/10/2014, Kunst und Forschung

Eine Brücke zwischen Kunst, Musik und Wissenschaft bauen – soll das Festival “Resonanzkörper”

von Holger Greiner, 27/08/2014, “Natürliche Lebendigkeit und Nachhaltigkeit als Gegenbild zu Effizienz, Konsum und Ausbeutung”

Bei der Sommerwerft 2014 wurde auch wieder ein umfangreiches Theater-Programm geboten. Regionale und internationale Künstler oder Ensembles präsentierten wieder eine außergewöhnliche Auswahl von Theaterstücken und Performances am Frankfurter Mainufer. An den Festival-Wochenenden war die Gruppe von antagon theaterAKTion mit ihrem Klassiker “Time Out” (in neuer Bearbeitung) sowie der erfolgreichen Neu-Inszenierung aus dem Vorjahr “F.A.U.S.T. III” vertreten….

.

Pressemitteilungen 2014

  • September 2014

Zur Eröffnung des zweiten Resonanzkörper-Festivals am 10. Oktober ab 20 Uhr zeigt antagon theaterATKtion zusammen mit weiteren Künstlern Performances rund um Licht, Resonanz und Körper. Auf dem Gelände des Kulturcampus in Bockenheim und im Senckenberg Museum umspielt das Ensemble die Festivalbesucher mit Performances, Lichtfiguren und Szenen aus „Time Out“ und „F.A.U.S.T. III“. Details präsentieren die Veranstalter auf der morgigen Pressekonferenz. Hier geht’s zur Meldung (PDF)

  • Mai 2014 – antagon Saisonstart

Die Saison für Theater im öffentlichen Raum hat begonnen. antagon theaterAKTion ist mitten in seinen Proben für drei bildgewaltige und monumentale Stücke, die 2014 aufgeführt werden. Zugleich startet das hochkarätige internationale Ensemble seine Tour zu gebuchten Festivals in Europa, Performances in Frankfurt und weiteren öffentlichen Aufführungen. Hier geht’s zur Meldung (PDF)

.

antagon TheaterAKTion in der Presse 2013

Frankfurter Neue Presse, 01/2013 “Ein Holzboot soll das Theater bringen”

Bernhard Bub lebt für die Kunst. Nicht nur in Frankfurt, wo er das Straßentheater Antagon leitet, sondern auch in Brasilien. Dort baut er ein Theaterschiff, um den Jugendlichen in der Küstenregion Baixo Sul ein Stück Kultur zu bringen. Artikel von Andreas Haupt

Pressemitteilungen 2013

  • Oktober 2013: Kunst und Kultur am Rande der Gesellschaft

Die Saison 2013 des freien Theaters antagon ist zu Ende. Das Ensemble tourte mit seiner großen Outdoorproduktion „Ginkgo“ unter anderem zu Festivals in Holzminden, Siegen und nach Portugal. Das Highlight zum Abschluss des Hessentages in Kassel bot ebenfalls antagon mit Ginkgo. In Frankfurt produzierten sie „F.A.U.S.T. III – The price of happiness/Theater über Geld“ und präsentierten ihre Premiere vor mehreren tausend begeisterten Zuschauern auf dem beliebten Sommerwerft-Festival. Wie dieses 17-tägige Kulturangebot am Fluss verlaufen ist, und wie es 2014 weiter gehen könnte, wird in der vollständigen Meldung skizziert.  Hier geht’s zur Meldung (PDF)

  • Mai 2013: Theater über Ökologie und Gesellschaft prägen Saison 2013

Diese Woche startet das Ensemble von antagon TheaterAKTion mit seiner Tournee in die öffentlichen Räume 2013. Sie spielen als Special Guest auf dem Hessentag in Kassel, als ausgewählte Theatergruppe auf Festivals in Deutschland und Portugal und beenden ihre Saison mit einem eigens initiierten sozio-kulturellen Projekt für Kinder und Jugendliche in Brasilien. Die Premiere der neuen Produktion „F.A.U.S.T. III – The Price of Happiness/ Theater über Geld“ wird auf der Sommerwerft in Frankfurt uraufgeführt. Hier geht’s zur vollständigen Meldung(PDF)

.

Pressemitteilungen 2012

  • Dezember 2012: antagon verzaubert Besucher mit Performances und FLOWmarkt

Kurz vor Weihachten das Kulturgelände der antagon-Künstler entdecken und beim ersten Winter-FLOWmarkt Geschenke finden und Tannenbaum schmücken. Hier geht’s zur vollständigen Meldung (PDF)

  • Oktober 2012:  Ende einer bewegenden Saison 2012 – Anfang einer veränderten Planung für 2013

Die Leitung des freien Theaters antagon TheaterAKTion blickt stolz auf eine grandiose Saison 2012 mit starken internationalen Auftritten und nationalen Projekten zurück. Mit knapp 70.000 Besuchern, mehr als 100 künstlerischen Auftritten, lobenden Medienberichten und einem durchweg begeisterten Publikum bot die Sommerwerft 2012 das stärkste alternative Festival ihrer Geschichte. Doch Ehrenamt und vielfältige künstlerische Hochleistung stoßen bei solchen Dimensionen an ihre natürlichen Grenzen. Hier geht’s zur vollständigen Meldung (PDF)

  • Juli 2012: Sommerwerft – Theaterfestival am Fluss 2012 mit antagon

antgaon startetParade der Klänge” vom Goetheplatz und Freifahrt vom Eisernen Steg! Das Theater- und Performancefestival wird wieder das östliche Mainufer schmücken, zu Füßen des EZB-Neubaus, mit wunderbaren Liedermachern und Künstlern aus drei Kontinenten, mit unterhaltsamen und kritischen Kinovorführungen und gutem Essen, mit Kinderprogramm und Workshops, Flowmarkt und Kopfhörerdisco und mit großartigen, mehrdimensionalen Theateraufführungen. Hier geht’s zur vollständigen Meldung (PDF)

  • Mai 2012: Frankfurter spielen 2012 auf drei Kontinenten – antagon ist Brasilien, Russland und Europa gebucht

Knapp zwei Monate vor dem Aufbau der elften Sommerwerft stehen die Künstler der antagon TheaterAKTion in den Startlöchern für Auftritte unter anderem in Brasilien, Russland und der Tschechoslowakei. Sie spielen eindringliche und phantastische Stücke. Mit fesselnden Szenen und musikalischer Begleitung werden Ängste und Hoffnungen der modernen Gesellschaft und kreative Auswege dargestellt. Hier geht’s zur vollständigen Meldung (PDF)