Package

„Package“

Regie und Choreographie: Shusaku Takeuchi

Foto unten: Stefan Chytrek

Package1995 wurde „Package“ mit dem „Sonia Gaskell Preis“ ausgezeichnet und war die erste westliche Tanztheater-Produktion, die 2001 offiziell auf dem Roten Platz in Moskau gezeigt wurde.

In einer Zeit, in der die „Kompetenzdarstellungskompetenz“ wichtiger genommen wird, als die Arbeit an sich, thematisiert das Stück in ausdrucksstarken Bildern, sowie durch eine ästhetisch – athletische Choreographie, den grausamen Büroalltag zwischen Monotonie, Mobbing und Karrierekampf.

„Package“ hält den „uniformierten“  Menschen in Anzügen in getanzter Weise den Spiegel vor. Die Bankenstadt Frankfurt ist daher der ideale Aufführungsort der Neuinszenierung dieses Stückes von Shusaku Takeuchi in Koproduktion mit antagon theaterAKTion.

„Package“ ist eine ausdrucksstarke Produktion, reich an ästhetischen Momenten und Situationen, die direkt aus dem Arbeitsleben zu kommen scheinen.  Mehr Fotos >>

Package bei Vimeo:
https://vimeo.com/155747933

Die Verbindung zwischen Shusaku Takeuchi und antagon theaterAKTion besteht seit mehr als 20 Jahren. „Package“ wird mit den Möglichkeiten und Formen des antagon Theaters neu interpretiert. Gastregisseur und Choreograph Shusaku Takeuchi arbeitet mit dem Ensemble des Theaters und Gastspielern. Die Wiederbelebung des Stückes in einer neuen Form ist nicht nur eine Hommage an das Stück selbst, sondern im Besonderen ein Zeichen für das Erinnern und Weiterentwickeln unserer Kultur im öffentlichen Raum– die Qualität der vergangenen Arbeit wird in die Zukunft übersetzt.

Künstlerische Leitung/ Choreograhie:       Shusaku Takeuchi

Co-Direction:                                                           Bernhard Bub

Performer: Julian Böhme, Lucas Tanajura, Barbara Carvalho de Fonseca, Ruben Wielsch, Camila Hernandez Cortez, Gedeminas Jurgelevicius, Rodrigo Caldeira, Benjamin Castelli, Sophie Castelli, Clara Garcia, lona Buchanan, Carina Sperk, Marie Jocteur, Damaris Härtl, Joana Gottstein, Dada Drazenka Vecerin

Komposition: antagon-Musik-Kollektiv, Det Whiel, G.J van Dijk

Musiker: Bernhard Bub, Ruben Wielsch, Kay Katja Braun, Ben Castelli, Dada Drazenka Vecerin

Licht Design: Joscha Erker, Shusaku Takeuchi

Video und Sound: xxx

Bühnenbild: Shusaku Takeushi

Kostüme: Josephin Berger

Oranisation: Anna Orkolainen

Public Relations: Daniela Vollhardt, Larissa Schmidt