WoMan – von Bitch bis Burka

Eine Theaterproduktion mit geflüchteten Frauen, Ehrenamtlerinnen und Frauen aus Business und Führungspositionen

Welche Klischees leben wir, was bedeutet es in anderen Kulturen eine Frau zu sein? Wieviel Gewalt ertragen Frauennoch, bis alle es gesehen haben? Und die entscheidende Frage: “bin ich schön?”

Inszenierung: Maja Wolff und Timo Becker

Aufführungen
Sa, 28. Okt 20h Premiere
So, 29. Okt 20h
Do, 02. Nov 20h
Fr, 03. Nov 20h
Sa, 04. Nov 20h

antagonHalle Orber Str. 57

Kartenvorbestellung:

art-q.net/kartenreservierung/
kontakt@art-q.net
069-90 43 58 50